Stadtwerke Herne AG




Legionellenprüfung für Ihre Sicherheit

Trinkwassercheck

Trinkwassercheck der Stadtwerke Herne.

In Deutschland erkranken jährlich mehrere tausend Menschen aufgrund von Legionellen im Trinkwasser. Die potentiell gefährlichen Bakterien vermehren sich bei Temperaturen von 20 - 55° C auch in Warmwasserleitungen von Gebäuden und werden dann beim Duschen eingeatmet. Die gesundheitlichen Konsequenzen können sehr schwerwiegend sein.

Prüfpflicht für Eigentümer
In vielen Mehrfamilienhäusern mit mindestens drei Wohneinheiten muss Trinkwasser regelmäßig auf Legionellen untersucht werden. Die Anforderungen der Trinkwasserverordnung (TrinkwV) an die Prüfung sind sehr hoch und erfordern große Erfahrung und Zuverlässigkeit auf Seiten des Probennehmers.

Prüfpflicht besteht, wenn

  • Ihre Immobilie über drei und mehr Wohneinheiten verfügt
  • mindestens eine der Wohneinheiten vermietet ist
  • Duschmöglichkeiten vorhanden sind
  • es eine zentrale Anlage zur Trinkwassererwärmung gibt
  • die zentrale Trinkwassererwärmung mehr als 400 Liter Speichervolumen und/oder die Leitungen zwischen Trinkwassererwämung und der letzten Entnahmestelle mehr als 3 Liter beinhalten

Treffen alle Punkte zu? Dann unterliegen Sie der Prüfpflicht gemäß TrinkwV.

Unsere Leistungen für Sie:

  • Aufnahme der Trinkwasserinstallation
  • Trinkwassercheck
  • Probeentnahmestellen werden festgelegt (bei Bedarf: Einbau der Probeentnahmeventile)
  • Probenentahme, Analyse und Zertifikaterstellung

Sie möchten mehr wissen? Nehmen Sie einfach Kontakt mit Frau Saare auf unter 02323 / 592-291. Oder senden Sie eine E-Mail an beratung@stadtwerke-herne.de


Haben Sie Fragen?

Unsere Service-Hotline ist von Montag bis Freitag in der Zeit von 7:30 bis 22:00 und samstags von 9:00 bis 15:00 Uhr für Sie da.
Tel.: 02323 / 592-555