Stadtwerke Herne AG




Stromkennzeichnung für 2015

Unser Strom-Mix: Ein Kennzeichen für Engagement

Stromerzeugung ist mit Umwelt- und Ressourcenbelastungen verbunden. Um Ihnen mehr Übersicht über die Zusammensetzung des Strommixes und seine Umweltbelastungen zu geben, werden die durchschnittlichen Anteile der Stromerzeugungsquellen genannt. Mit den Ökostrom-Produkten der Stadtwerke Herne können Sie den angebotenen Strommix zugunsten der Umwelt verändern.

Der umweltfreundliche Stromanteil (Erneuerbare Energien, gefördert nach dem EEG und Sonstige Erneuerbare Energien) im Stadtwerke Herne Gesamt-Mix ist heute schon höher als im Deutschland-Mix und die Klimabelastung damit geringer.

Stadtwerke Herne Gesamt-Mix

Stadtwerke Herne Gesamt-Mix.

7,5 % Kernkraft
24,4 % Kohle
6,3 % Erdgas
1,3 % Sonst. fossile Energieträger
43,3 % Erneuerbare Energien, gefördert nach EEG
17,2 % Sonst. Erneuerbare Energien
(inkl. Produkt Stadtwerke Ökostrom)

267 g/kWh CO2-Emissionen
0,0002 g/kWh Radioaktiver Abfall

Stadtwerke Ökostrom aus Wasserkraft

Stadtwerke Herne Ökostrom aus Wasserkraft.

0 % Kernkraft
0 % Kohle
0 % Erdgas
0 % Sonst. fossile Energieträger
45,5 % Erneuerbare Energien, gefördert nach EEG
54,5 % Sonst. Erneuerbare Energien

0 g/kWh CO2-Emissionen
0 g/kWh Radioaktiver Abfall

Stadtwerke Herne Rest-Mix

Stadtwerke Herne Residual-Mix.

8,3 % Kernkraft
27,3 % Kohle
7,0 % Erdgas
1,5 % Sonst. fossile Energieträger
45,5 % Erneuerbare Energien, gefördert nach EEG
10,4 % Sonst. Erneuerbare Energien
(ohne Produkt Stadtwerke Ökostrom)

299 g/kWh CO2-Emissionen
0,0002 g/kWh Radioaktiver Abfall

Deutschland-Mix

Der Strommix in Deutschland.

15,4 % Kernkraft
43,8 % Kohle
6,5 % Erdgas
2,5 % Sonst. fossile Energieträger
28,7 % Erneuerbare Energien, gefördert nach EEG
3,1 % Sonst. Erneuerbare Energien

476 g/kWh CO2-Emissionen
0,0004 g/kWh Radioaktiver Abfall

Stadtwerke Ökostrom und Ökostrom Plus:

Mit unserem Produkt Stadtwerke Ökostrom bieten wir jedem Kunden die Möglichkeit, umweltfreundliche Energie schon für nur 1,- Euro zusätzlich pro Monat zu beziehen.

Wer regenerative Energieerzeugungsanlagen vor Ort gezielt fördern möchte, wählt Stadtwerke Ökostrom Plus: Bei diesem Produkt zahlen Sie einen monatlichen Aufpreis von 3,- Euro. 2,- Euro davon fließen direkt in den „Plus-Fonds“, mit dem der Aufbau neuer regenerativer Anlagen in Herne gefördert wird.

Stromkennzeichnung für 2015 gemäß § 42 Energiewirtschaftsgesetz, erstellt nach dem BDEW-Leitfaden. Bitte beachten Sie: Die Zahlen werden jährlich zum Oktober auf Basis der Vorjahreswerte aktualisiert. Wir müssen also für die Veröffentlichung zum Oktober 2016, so wie alle Stromversorger, auf bundesweite Werte aus dem Jahr 2015 zurückgreifen.