Stadtwerke Herne AG




Pressemitteilung

30.05.2018

Elektromobilität zum Hüpfen

Foto: Die Hüpfburg der Stadtwerke sieht aus wie ein Elektrosmart.

Kinder, die im Auto herumspringen? Das ist im Straßenverkehr natürlich undenkbar. In der neuen Hüpfburg der Stadtwerke ist es hingegen ausdrücklich erlaubt. Denn sie sieht aus wie ein Elektro-Smart. Die Stadtwerke vermieten die Hüpfburg ab sofort zum Sonderpreis an ihre Kunden sowie an Schulen, Kindergärten, Vereine und gewerblichen Kunden.

Egal ob Sommerfest oder Vereinsjubiläum – die „eMobi“-Hüpfburg ist auf jedem Fest ein Riesenspaß für Kinder. Auf einer Fläche von 4 x 4 Metern kann nach Lust und Laune getobt werden. Und das auch bei schlechtem Wetter, da das aufgeblasene Elektroauto kein Cabrio ist …

„eMobi ist quasi das elfte Elektroauto in unserem Fuhrpark“, sagt Hendrik Peuser aus der Unternehmenskommunikation mit einem Augenzwinkern. Zwei weitere, „echte“ Fahrzeuge werden in Kürze folgen. Auch die Lademöglichkeiten in Herne werden die Stadtwerke noch in diesem Jahr weiter ausbauen.

Stadtwerke-Kunden, die die Hüpfburg zum Vorzugspreis inklusive Transport sowie Auf- und Abbau, mieten möchten, können sich unter 02323/592-267 oder per Mail (hendrik.peuser@stadtwerke-herne.de) bei den Stadtwerken melden.


Presseanfragen

Angelika Kurzawa
Stadtwerke Herne AG
Unternehmenskommunikation

Tel.: 02323/592-247
Fax: 02323/592-412