Stadtwerke Herne AG




Pressemitteilung

19.05.2016

Stadtwerke warnen vor Haustürgeschäften

Mit Falschaussagen versuchen derzeit Mitarbeiter eines Energieversorgers an der Haustür Verträge abzuschließen. Angeblich, so berichten zahlreiche Herner Bürger, würden die Stadtwerke ihre Preise erhöhen. „Das entbehrt jeder Grundlage“, weiß Dominik Lasarz, Leiter des Stadtwerke-Kundencenters. „Wir haben zuletzt sowohl die Strom- als auch die Gaspreise gesenkt und denken über keine Preiserhöhung nach.“ Wer ungewollt einen Vertrag abgeschlossen hat, kann sich unter der eigens eingerichteten Servicenummer 02323/592-226 bei den Stadtwerken melden.


Presseanfragen

Angelika Kurzawa
Stadtwerke Herne AG
Unternehmenskommunikation

Tel.: 02323/592-247
Fax: 02323/592-412