Stadtwerke Herne AG




RSS-Feed

Pressemeldungen der Stadtwerke Herne als RSS-Feed

RSS Feed Stadtwerke Herne

Immer die neuesten Pressemeldungen sekundenschnell und übersichtlich: Mit dem RSS-Angebot der Stadtwerke Herne entgeht Ihnen keine wichtige Meldung mehr, selbst wenn Sie keinen Internetbrowser geöffnet haben. Sie können unsere RSS-Feeds ganz einfach abonnieren - unkompliziert und kostenlos.

RSS-Feeds - so einfach funktioniert's: Ein RSS-Feed ist nichts anderes als ein Direktkanal von www.stadtwerke-herne.de zu Ihnen. Immer wenn wir einen Artikel veröffentlichen, bekommen Sie eine Meldung, selbst wenn Sie gerade keinen Internet-Browser geöffnet haben. So werden Ihnen wie bei einem Abo alle Presseartikel zugestellt, sofort nach Veröffentlichung.

Falls Sie schon RSS-Feeds nutzen und einen RSS-Reader haben, prüfen Sie zunächst, ob Ihr Internet-Browser in der Adresszeile einer Pressemeldung der Stadtwerke Herne das orangefarbene RSS-Symbol anzeigt (oder den Schriftzug "RSS"):

Klicken Sie darauf. Schon bietet der Browser Ihnen in der Regel an, den zur Seite passenden Nachrichtenfeed zu Ihren RSS-Abonnements hinzuzufügen. Wenn in der Browser-Adresszeile kein RSS-Symbol erscheint, hilft Ihnen die folgende Übersicht unserer RSS-Feeds. Klicken Sie einfach auf den Feed, um ihn zu abonnieren.

Tipps zur Technik

Wenn Ihr Browser nach einem Klick auf eine Zeile in dieser Liste nicht reagiert oder nur viele Daten anzeigt, ist er nicht mit Ihrem RSS- Reader verbunden. Kopieren Sie dann die Adresse (Links zum RSS-Feed) und fügen Sie diese manuell dem RSS- Reader hinzu.

Falls Sie ein RSS-Neuling sind, zeigen wir Ihnen nachfolgend, mit welchen aktuellen Programmen Sie arbeiten können. Möchten Sie sich ausführlich über RSS-Feeds informieren, so finden Sie bei Wikipedia umfangreiche Erklärungen.


Presseanfragen

Angelika Kurzawa
Stadtwerke Herne AG
Unternehmenskommunikation

Tel.: 02323/592-247
Fax: 02323/592-412