Stadtwerke Herne Stadtwerke Herne Logo

Dezember-Soforthilfe im Gas und Wärmebereich

HOME > Gas > Soforthilfe

Dezember-Soforthilfe

Die Bundesregierung sorgt mit der Soforthilfe für eine Kostendämpfung bei Gas und Wärme.  

 

  • Haushaltskunden sowie Unternehmen mit einem Jahresverbrauch bis zu 1,5 Mio. kWh werden im Dezember entlastet.

 

Auch wenn die Gaspreisbremse die Gaspreise im kommenden Jahr weiter dämpfen soll, ist aber klar, dass ein 100% Ausgleich der Belastungen, angesichts der historischen Dimensionen in denen wir uns bewegen, leider nicht möglich ist. Gegenüber Anfang 2021 haben sich die Beschaffungskosten für Gas auch für die Energieversorger verzwölffacht. 

 

Aktueller Hinweis: Der am 30. November abgebuchte Gas-Abschlag bezieht sich rückwirkend auf den Monat November. Der Dezember-Abschlag, den wir aussetzen werden, würde erst am 15. bzw. 31.12. fällig.

 

 

Wie berechnet sich die Entlastung für unsere Gaskunden?

Die endgültige Entlastung errechnet sich wie folgt:


Sie entspricht einem Zwölftel des im September 2022 prognostizierten individuellen Jahresverbrauchs, multipliziert mit dem am 1.Dezember gültigen Gaspreis.
 

Barzahler | Dauerauftrag

„Barzahler oder Dauerauftrag“: müssen die Zahlungen für Dezember nicht leisten. In Ihrer Jahresabrechnung wird dann der Erstattungsbetrag mit der vorläufigen Entlastung verrechnet. Es geht Ihnen kein Geld verloren.

Lastschrifteinzug

Wenn Sie einen Lastschrifteinzug vereinbart haben, wird der Dezemberabschlag nicht eingezogen, bzw. umgehend zurücküberwiesen bzw. in Höhe der staatlichen Soforthilfe an Sie überwiesen.

Jahresvorauszahler

Es erfolgt keine vorläufige Entlastung. Sie erhalten eine endgültige Entlastung mit der nächsten turnusmäßigen Rechnung, die den 01. Dezember 2022 umfasst.

Soforthilfe für größere Unternehmen und Einrichtungen

Unabhängig vom Verbrauch werden zudem gezielt größere Verbraucher entlastet wie die Wohnungswirtschaft und beispielsweise Pflege- und Rehabilitationseinrichtungen sowie Bildungs- und Wissenschaftseinrichtungen.
Auch hier beträgt die Entlastung ein Zwölftel des individuellen Jahresverbrauchs der Monate November 2021 bis einschließlich Oktober 2022. 

Wichtig: Einrichtungen müssen dem Gaslieferanten bis zum 31.12.2022 in Textform darlegen, dass die Voraussetzungen für den Anspruch auf Soforthilfe gemäß § 2 Abs. 1 Satz 4 EWSG vorliegen.

Kunden die monatlich abgerechnet werden

Wenn Sie monatlich abgerechnet werden und Sie keine Abschläge zahlen, erfolgt die Erstattung mit der nächsten Rechnung.

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Warum ist eine Soforthilfe notwendig?

Durch den Angriff Russlands auf die Ukraine hat sich die Lage auf den Energiemäkten drastisch verschärft und im Jahr 2022 zu extremen Preissteigerungen bei Haushalten und Unternehmen geführt. 

Wer erhält die Soforthilfe?

Die Soforthilfe dient als finanzielle Überbrückung für alle Kunden, für die eine Gas- und Wärmepreisbremse ab März 2023 umgesetzt wird. 

  • Letztverbraucher, die über Standardlastprofile (SLP) abgerechnet werden Haushalte, also private Verbraucherinnen und Verbraucher, sind SLP-Kunden.
  • Letztverbraucher, die über eine registrierende Leistungsmessung (RLM) abgerechnet werden und deren Jahresverbrauch 1.5 Mio. kWh Gas nicht überschreitet, soweit sie das Erdgas nicht für den kommerziellen Betrieb von Strom- oder Wärmeerzeugungsanlagen nutzen.
  • Letztverbraucher, die im Gesetz ausdrücklich genannt sind.

Wie funktioniert die Soforthilfe?

Die Soforthilfe soll Letztverbraucher von leistungsgebundenen Erdgas sowie Wärmekunden einen einmalige Entlastung erhalten. Das bedeutet konkret, dass im Dezember 2022 

Was gilt für Mieter? 

Im Verhältnis Mieter- Vermieter gelten verschiedene Besonderheiten. So ist bei Mietverhältnissen ist die Besonderheit zu beachten, dass viele Mieter keinen eigenen Gaszähler in ihrer Mietwohnung haben. In diesem Fall gibt es kein direktes Vertragsverhältnis zwischen Gaslieferant und Mieter, sondern die Abrechnungen erfolgen hier zwischen Gaslieferant und Vermieter und dann über die Heizkostenabrechnung im Verhältnis zwischen Vermieter und Mieter. Folglich gelten in diesen Mietverhältnissen auch Besonderheiten für die Soforthilfe im Dezember. 

Es liegt kein Vorjahres-Gasverbrauch vor? Wie berechnet sich die Soforthilfe?

Sollten Ihnen keine Verbrauchswerte vorliegen, sind typische Verauchswerte heranzuziehen. 

Wann bekommen Rentner und Studierende die Energiepauschale?

Die Energiepauschale wird einmalig über die Rentenversicherung am 15. Dezember  ausgezahlt. Wer erst ab Dezember Rente bezieht erhält die Energiepauschale erst Anfang 2023. Für Stduierende erhalten Sie alle Infos hier. 

Wie berechnet sich die Entlastung für unsere Wärmekunden?

Für Wärmekunden gelten andere Vorgaben zur Berechnung der Höhe der Soforthilfe. Die Höhe der staatlichen Entlastung ergibt sich auch durch den Betrag der Abschlagszahlung im September. Dieser wird zusätzlich um 20% erhöht. Demnach entspricht die Soforthilfe 120 % des Septemberabschlags. 

Barzahler | Dauerauftrag

Wenn Sie Barzahler oder einen Dauerauftrag eingerichtet haben, dann  bitten wir Sie um Ihre Bankverbindung, um Ihnen die Gutschrift erstatten zu können. Wichtiger Hinweis: Der Dezemberabschlag muss unverändert überwiesen werden. 

Lastschrifteinzug

Zunächst werden wir Ihren Dezemberabschlag wie üblich in voller Höhe einziehen. Im Anschluss daran wird Ihre Gutschrift überwiesen. 

Überblick Entlastungsmaßnahmen 2022

  • Es wurde bereits Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern ein Energiegeld in Höhe von 300 Euro ausgezahlt
  • Die Mehrwertsteuer Gas wurde von 19 auf 7 Prozent gesenkt
  • Rentnerinnen und Rentner erhalten im Dezember ein Energiegeld in Höhe von 300 Euro und Studierende in Höhe von 200 Euro.
  • Gaspreisbremse: Der Preis für Haushaltskunden soll auf 12ct/kWh für 80 Prozent des prognostizierten Jahresverbrauchs gedeckelt werden

Herne spart Energie

Die Energiepreise steigen stark an, Strom und Gas werden merklich teurer. Wir befinden uns in einer energiewirtschaftlich herausfordernden Zeit und es zeigt sich eine historische Ausnahmesituation auf dem Energiemarkt. Um die aktuelle Krise meistern zu können, müssen Gesellschaft, Politik und Wirtschaft enger zusammenrücken.

 

Auch wir wollen einen Beitrag dazu leisten und Ihnen hilfreiche Tipps zur Verfügung stellen, die Ihnen das Energiesparen erleichtern.

Jetzt mehr erfahren

Unsere Kundencenter:

KundenCenter Herne
Berliner Platz 9
44623 Herne
Terminvereinbarung Herne

 

KundenCenter Wanne-Eickel
Hauptstraße 263
44649 Herne
Terminvereinbarung Wanne-Eickel

 

Vertrag hier kündigen

Unsere Servicenummer:
02323 592-555
(Mo-Fr 7.30 – 20.00 Uhr; Sa 9.00 – 13.00 Uhr)

Zum Kontaktformular

Stadtwerke Herne Top Lokalversorger Strom & Gas

 

Datenschutz

Einstellungen verwalten

 

Folgen Sie uns: