Stadtwerke Herne Stadtwerke Herne Logo

Datenschutz- und Nutzungsbedingungen

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website sowie über ihr Interesse an unserem Unternehmen. Uns ist es wichtig, Sie mit dieser Datenschutzerklärung darüber zu informieren, welche Ihrer Daten beim Besuch unserer Websites verarbeitet werden und wozu wir Sie gebrauchen.

Der Schutz personenbezogener Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb betreiben wir unsere Aktivitäten in Übereinstimmung mit den anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten und zur Datensicherheit.

 

Datenschutzerklärung/ Datenschutz-Informationen gem. Art. 13, 14 DSGVO

 

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist:

Stadtwerke Herne AG

Grenzweg 18, 44623 Herne

Tel: 02323-592 0

E-Mail: beratung@stadtwerke-herne.de

www.stadtwerke-herne.de

 

Für Auskünfte und Informationen steht Ihnen unsere Datenschutzbeauftragte jederzeit zur Verfügung.

 

Die Datenschutzbeauftragte wird gestellt von:

fox-on Datenschutz GmbH

Pollerhofstraße 33a

51789 Lindlar/Köln

www.fox-on.com

dsb@fox-on.com

Tel. 02266-9015920

 

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und Datenübertragbarkeit nach Maßgabe der einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere nach Art. 15 bis 20 DSGVO.

 

 

Nutzung der Website

Bei dem Zugriff auf unsere Webseiten werden die IP-Adresse des zugreifenden Systems, die aufrufende Seite, die aufgerufene Seite, Datum, Uhrzeit, übertragene Datenmenge, Statusdaten (Fehlercode) sowie Browser und Betriebssystem des aufrufenden Systems in Protokolldateien auf unseren Systemen gespeichert. Grundlage für die Datenverarbeitung ist § 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG. Wir haben ein Interesse an einem sicheren und störungsfreien Betrieb des Webservers. Diese Daten werden von uns ausschließlich zur Betriebsüberwachung und der Erstellung von anonymen Zugriffsstatistiken genutzt und nach spätestens 14 Tagen gelöscht. Eine personenbezogene Auswertung dieser Daten z.B. zur Erstellung von Nutzungsprofilen erfolgt nicht.

 

 

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind Datensätze, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis deren Speicherfrist abgelaufen ist oder Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns unter anderem, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein. Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von § 25Abs. 2 Nr. 1 TTDSG gespeichert. Nähere Angaben zu den eingesetzten Cookies finden Sie den jeweiligen Abschnitten dieser Erklärung. Hier können Sie Ihre Einwilligung in die Verwendung von Cookies erteilen oder widerrufen: Datenschutz-Einstellungen verwalten

 

 

Kontaktanfragen / Kontaktformular

Wenn Sie eines unserer Kontaktformulare zur Kontaktaufnahme nutzen oder per E-Mail mit uns in Kontakt treten, werden die dabei von Ihnen angegebenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Pflichtfelder sind entsprechend gekennzeichnet. Die Angabe der Daten in Pflichtfeldern ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihre Anfrage erforderlich – ohne deren Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht eingeschränkt beantworten. Ihre Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung ohne eine andere Rechtsgrundlage weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt. Alle Daten aus den Kontakformularen werden SSL-geschützt übertragen.

 

 

Bestellformular

Wenn Sie unser Bestellformular für die Bestellung unserer Produkte nutzen, werden die dabei von Ihnen angegebenen Daten zur Bearbeitung Ihres Auftrages genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Durchführung Ihrer Bestellung erforderlich – ohne deren Bereitstellung können wir den Vertrag nicht erfüllen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung oder ohne eine andere Rechtsgrundlage weiter.

Die von Ihnen im Bestellformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis der Zweck der Datenspeicherung entfällt (z.B. Beendigung des Vertrages). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt. Alle Daten aus den Bestellformularen werden SSL-geschützt übertragen.

 

 

Newsletter

Wenn Sie die durch uns angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir mindestens Ihre gültige E-Mail-Adresse. Wir werden diese und evtl. weitere bei der Anmeldung mitgeteilte Daten ausschließlich verwenden, um Ihnen in regelmäßigen Abständen den Newsletter zuzusenden.

Der Newsletter-Versand erfolgt über einen Dienstleister der Stadtwerke Herne AG. Bei der Anmeldung zum Newsletter werden die Empfänger-E-Mail-Adresse sowie für die persönliche Ansprache im Newsletter Anrede, Titel und Name, sofern angegeben, übermittelt und erst nach Bestätigung durch den Empfänger (Double-Opt-In-Verfahren) für den Versand gespeichert. Alle Daten aus der Anmeldung werden SSL-geschützt übertragen.

Öffnungsraten und Klickverhalten auf Hyperlinks in Newsletter-Zusendungen werden lediglich anonymisiert zur Verbesserung unseres Kundenservices gemessen. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO), die Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können. Mit jeder E-Mail von uns haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönlichen Eingaben zu ändern oder den Newsletter mit einem Mausklick abzubestellen. Ihre E-Mail-Adresse wird dann aus dem Newsletter-Verteiler gelöscht.

Die bei der Anmeldung für den Newsletterempfang gespeicherten Daten werden an einen Newsletter-Versand-Anbieter übermittelt und gespeichert. Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletterbezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern des Newsletter-Versand-Anbieters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z. B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich), bleiben hiervon unberührt.

 

 

Online-Kundencenter

Unseren Kunden bieten wir die Möglichkeit, per Internet im Online-Kundencenter Vertragsinformationen abzurufen und bestimmte Geschäftsvorgänge zu initiieren. Um sicherzustellen, dass jeder Kunde nur auf seine eigenen Daten zugreifen kann und um die Übertragung der Daten sicher zu gestalten, ist für diese Funktionen das abgesicherte Kundenportal zu nutzen. Die Übertragung der Daten erfolgt über eine gesicherte SSL-Verbindung. Vor der ersten Nutzung müssen Sie sich einmalig neu registrieren. Dazu müssen Sie mindestens Ihre Kundenummer, Ihren Namen, Ihren Wohnort und eine gültige E-Mail-Adresse mitteilen. Außerdem müssen Sie ein Passwort wählen. Daraufhin erhalten Sie per Post oder E-Mail einen Aktivierungsschlüssel. Im Kundenportal sind nur solche personenbezogenen Informationen hinterlegt, die mit dem Abschluss und der Abwicklung der mit Ihnen geschlossenen Versorgungsverträge bekannt sind und direkt mit deren Erfüllung in Zusammenhang stehen. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ergibt sich somit aus Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO. Die Nutzung des Kundenportals durch Sie protokollieren wir auf unseren Zugangssystemen, so dass uns über einen Zeitraum von 90 Tagen ein Nachweis über erfolgte Zugriffe möglich ist. Dies dient der Sicherheit des Systems und Ihrer Daten. Nach diesem Zeitraum werden diese Protokolleinträge automatisch gelöscht. Wenn Sie die Bereitstellung dieses Dienstes für Ihre Verträge nicht mehr wünschen, können Sie über unser Kontaktformular die Löschung Ihres Online-Zugangs veranlassen. Die Kommunikation mit uns zu Ihren Verträgen kann danach nur noch postalisch, telefonisch, per E-Mail oder persönlich erfolgen.

 

 

Chatbot - Kundenbetreuung

Über den Chatbot-Service können Sie Ihre Fragen automatisiert beantworten lassen. Die Nutzung ist freiwillig. Sofern Sie Fragen zu Ihrem Vertrag haben, müssen Sie sich authentifizieren. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung, die Sie durch die Nutzung des Chatbots erteilen. Um Ihnen diesen Dienst bereitstellen zu können, werden bei seiner Nutzung Ihre Daten an unsere Dienstleister übermittelt, die gesondert zur Vertraulichkeit verpflichtet sind. Es handelt sich um den Rechenzentrums-Betreiber, den Betreiber des ERP-Systems sowie um technische Dienstleister. Dabei kann eine Übermittlung in die USA stattfinden, die durch EU-Standardvertrag gestattet ist.

 

 

Google Tag Manager

Auf dieser Webseite wird der Google Tag Manager eingesetzt. Der Google Tag Manager ist eine Lösung von Google, mit der Unternehmen Website-Tags über eine Oberfläche verwalten können. Bei dem Google Tag Manager handelt es sich um eine cookielose Domain, die keine personenbezogenen Daten erfasst. Der Google Tag Manager sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Darauf weisen wir hiermit gesondert hin. Der Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Sofern auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung von dem Nutzer vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden.

 

 

Google Analytics

Diese Webseiten benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“). Erhoben werden Informationen über Ihre Benutzung der Webseite, u.a. Browser-Typ und Version, verwendetes Betriebssystem, Referrer-URL (zuvor besuchte Seite), IP-Adresse oder Datum/Uhrzeit der Anfrage.

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseiten durch Sie ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseiten werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Weil die IP-Anonymisierung auf diesen Webseiten aktiviert ist, wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder des EWR (Europäischer Wirtschaftsraum) gekürzt und lediglich anonymisiert übermittelt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in die USA übertragen und dort gekürzt. Die Datenübertragung stützt Google auf die aktuellen Standardvertragsklauseln der EU-Kommission.

Im Auftrag des Betreibers dieser Webseiten wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Webseiten-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseiten- und Internet-Nutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist Ihre Einwilligung (§ 25 Abs. 1 TTDSG). Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch die Cookies erzeugten und auf ihre Nutzung der Webseiten bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern. Sie können darüber hinaus die Erfassung dieser Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) auf diesen Webseiten sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie Ihre Einwilligung dazu nicht erteilen oder widerrufen  Datenschutz-Einstellungen verwalten. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy?hl=de

 

 

 

Google Ads mit Conversion-Tracking

Wir haben auf dieser Internetseite Google Ads integriert. Google Ads ist ein Dienst zur Internetwerbung, der es Werbetreibenden gestattet, sowohl Anzeigen in den Suchmaschinenergebnissen von Google als auch im Google-Werbenetzwerk zu schalten. Google Ads ermöglicht es einem Werbetreibenden, vorab bestimmte Schlüsselwörter festzulegen, mittels derer eine Anzeige in den Suchmaschinenergebnissen von Google ausschließlich dann angezeigt wird, wenn der Nutzer mit der Suchmaschine ein schlüsselwortrelevantes Suchergebnis abruft. Im Google-Werbenetzwerk werden die Anzeigen mittels eines automatischen Algorithmus und unter Beachtung der zuvor festgelegten Schlüsselwörter auf themenrelevanten Internetseiten verteilt. Betreibergesellschaft der Dienste von Google Ads ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Der Zweck von Google Ads ist die Bewerbung unserer Internetseite durch die Einblendung von interessenrelevanter Werbung auf den Internetseiten von Drittunternehmen und in den Suchmaschinenergebnissen der Suchmaschine Google und eine Einblendung von Fremdwerbung auf unserer Internetseite.

Gelangen Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Internetseite, wird auf Ihrem IT-System durch Google ein sogenannter Conversion-Cookie abgelegt. Ein Conversion-Cookie verliert nach dreißig Tagen seine Gültigkeit und dient nicht zu Ihrer Identifikation. Über den Conversion-Cookie wird, sofern das Cookie noch nicht abgelaufen ist, nachvollzogen, ob bestimmte Unterseiten, beispielsweise der Warenkorb von einem Online-Shop-System, auf unserer Internetseite aufgerufen wurden. Durch den Conversion-Cookie können sowohl wir als auch Google nachvollziehen, ob ein Nutzer, der über eine AdWords-Anzeige auf unsere Internetseite gelangt ist, einen Umsatz generierte, also einen Warenkauf vollzogen oder abgebrochen hat.

Die durch die Nutzung des Conversion-Cookies erhobenen Daten und Informationen werden von Google verwendet, um Besuchsstatistiken für unsere Internetseite zu erstellen. Diese Besuchsstatistiken werden durch uns wiederum genutzt, um die Gesamtanzahl der Nutzer zu ermitteln, welche über Ads-Anzeigen an uns vermittelt wurden, also um den Erfolg oder Misserfolg der jeweiligen Ads-Anzeige zu ermitteln und um unsere Ads-Anzeigen für die Zukunft zu optimieren. Weder unser Unternehmen noch andere Werbekunden von Google-Ads erhalten Informationen von Google, mittels derer Sie identifiziert werden könnten.

Mittels des Conversion-Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die durch Sie besuchten Internetseiten, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden demnach personenbezogene Daten, einschließlich der IP-Adresse des von Ihnen genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Die Datenübertragung wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

 

Sie können die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit hier verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen:   Datenschutz-Einstellungen verwalten. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google einen Conversion-Cookie auf Ihrem IT-System setzt. Zudem kann ein von Google Ads bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Ferner besteht für Sie die Möglichkeit, der interessenbezogenen Werbung durch Google zu widersprechen. Hierzu müssen Sie von Ihrem genutzten Internetbrowser aus den Link www.google.de/settings/ads aufrufen und dort die gewünschten Einstellungen vornehmen. Diese Verarbeitungsvorgänge erfolgen ausschließlich bei Erteilung der ausdrücklichen Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden.

 

Doubleclick

Diese Webseite nutzt das Online-Marketing-Tool Doubleclick von Google. Doubleclick setzt Cookies ein, um für die Nutzer relevante Anzeigen zu schalten, die Berichte zur Kampagnenleistung zu verbessern oder um zu vermeiden, dass ein Nutzer die gleichen Anzeigen mehrmals sieht. Über eine Cookie-ID erfasst Google, welche Anzeigen in welchem Browser geschaltet werden und kann so verhindern, dass diese mehrfach angezeigt werden. Darüber hinaus kann Doubleclick mithilfe von Cookie-IDs sog. Conversions erfassen, die Bezug zu Anzeigenanfragen haben. Das ist etwa der Fall, wenn ein Nutzer eine Doubleclick-Anzeige sieht und später mit demselben Browser die Website des Werbetreibenden aufruft und dort etwas kauft. Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Google erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung von Doubleclick erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Google-Konto zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Sie können die Teilnahme an diesem Tracking-Verfahren auf verschiedene Weise verhindern:

  • durch Widerruf bzw. Nichterteilung Ihrer Einwilligung in den Cookie-Einstellungen
  • durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software (insbesondere führt die Unterdrückung von Dritt-Cookies dazu, dass Sie keine Anzeigen von Drittanbietern erhalten)
  • durch Deaktivierung der Cookies für Conversion-Tracking, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain www.googleadservices.com blockiert werden, https://adssettings.google.com, wobei diese Einstellung gelöscht werden, wenn Sie Ihre Cookies löschen
  • durch dauerhafte Deaktivierung in Ihrem Browser über den Link http://www.google.com/settings/ads/plugin

 

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO). Die erfassten Daten werden nach Aussage von Google auch in die USA übertragen. Die Datenübertragung wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Weitere Informationen zu Doubleclick erhalten Sie unter https://www.google.de/doubleclick sowie zum Datenschutz bei Google allgemein: https://policies.google.com/privacy.

 

Google-Maps

Diese Website nutzt Google Maps und deren API zur Darstellung interaktiver Karten und zur Erstellung von Anfahrtsbeschreibungen. Google Maps ist ein Kartendienst von Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland). Durch die Nutzung von Google Maps werden Informationen über die Benutzung dieser Website einschließlich Ihrer IP-Adresse an Google übertragen. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit hier widerrufen: Datenschutz-Einstellungen verwalten 

Auf die Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google haben wir keinen Einfluss. Die erfassten Daten werden nach Aussage von Google auch zu Google in den USA übertragen. Die Datenübertragung wird auf die aktuellen Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Wenn Sie nicht möchten, dass Google über unseren Internetauftritt Daten über Sie erhebt können Sie Ihre Datenschutzeinstellungen für diese Website individuell konfigurieren. Klicken Sie hierfür bitte auf das rote Fingerabdruck-Symbol links unten auf dieser Seite. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de

 

 

Google reCAPTCHA

Wir nutzen “Google reCAPTCHA” (im Folgenden “reCAPTCHA”) auf unseren Websites. Anbieter ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (“Google”).

Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unseren Websites (z.B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google in USA weitergeleitet.

Die erfassten Daten werden nach Aussage von Google auch zu Google in den USA übertragen. Die Datenübertragung wird auf die aktuellen Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse daran, seine Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen.

Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie dem folgenden Link: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ und https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html.

 

 

Einbindung von YouTube-Videos mit erweitertem Datenschutzmodus

Wir haben Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf http://www.YouTube.com gespeichert sind. Betreibergesellschaft von YouTube ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Die Videos sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden. Laut den Angaben von YouTube werden im " - erweiterten Datenschutzmodus -" nur Daten an den YouTube-Server übermittelt, insbesondere welche unserer Internetseiten Sie besucht haben, wenn Sie das Video anschauen. Sind Sie gleichzeitig bei YouTube eingeloggt, werden diese Informationen Ihrem Mitgliedskonto bei YouTube zugeordnet. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Besuch unserer Website von Ihrem Mitgliedskonto abmelden, d. h. dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden die genannten Daten übertragen. Die erfassten Daten können durch den Dienstanbieter auch in die USA übertragen werden. Die Datenübertragung wird auf die aktuellen Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung, die Sie jederzeit hier widerrufen können: Privatsphäre-Einstellungen Weitere Informationen zum Datenschutz von YouTube werden von Google unter dem folgenden Link bereitgestellt: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

 

 

Facebook Pixel (Custom Audience)

Diese Website verwendet den "Facebook-Pixel" der Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland ("Facebook"). Im Falle der Erteilung einer ausdrücklichen Einwilligung kann hierdurch das Verhalten von Nutzern nachverfolgt werden, nachdem diese eine Facebook-Werbeanzeige gesehen oder angeklickt haben. Dieses Verfahren dient dazu, die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke auszuwerten und kann dazu beitragen, zukünftige Werbemaßnahmen zu optimieren. Die Daten werden von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook- Datenverwendungsrichtlinie (https://www.facebook.com/about/privacy/) verwenden kann. Sie können Facebook sowie dessen Partnern das Schalten von Werbeanzeigen auf und außerhalb von Facebook ermöglichen. Es kann ferner zu diesen Zwecken ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Die Daten können auch zum Facebook-Mutterkonzern in die USA übertragen werden. Die Datenübertragung wird auf die aktuellen Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Diese Verarbeitungsvorgänge erfolgen ausschließlich bei Erteilung der ausdrücklichen Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Sie können Ihre Einwilligung hier widerrufen:  Datenschutz-Einstellungen verwalten

 

 

Usercentrics Consent Management Platform

Wir nutzen die Usercentrics Consent Management Plattform zur Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtung nach Artikel 7 Absatz 1 DSGVO. Betreiber ist die Usercentrics GmbH, Rosental 4, 80331 München. Usercentrics Consent Management Plattform sammelt Logfile-Daten, User Agent (Gerät, Browsertyp, Browsersprache, Browserversion, Auflösung) und Einwilligungsdaten (Einwilligung ja/nein, Zeitstempel, Datenumfang, Datenattribute, ControllerID, ProzessorID, EinwilligungID) über ein Javascript. Dieses JavaScript ermöglicht es der Usercentrics GmbH, den Nutzer über bestimmte Tags und Web-Technologien auf unserer Website zu informieren und seine Einwilligung einzuholen, zu verwalten und zu dokumentieren. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c) DSGVO, da wir gesetzlich verpflichtet sind, die Einwilligung nachzuweisen (gem. Artikel 7 Absatz 1 DSGVO). Ziel ist es, die Präferenzen unserer Nutzer zu kennen und entsprechend umzusetzen sowie diese rechtssicher zu dokumentieren. Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für unsere Protokollierung benötigt werden und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Sie können die Ausführung von JavaScript jederzeit durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser dauerhaft unterbinden, was auch Usercentrics daran hindern würde, das JavaScript auszuführen. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz bei Usercentrics finden Sie unter: https://usercentrics.com/privacy-policy/

 

 

Font Awesome

Wir verwenden auf unserer Website Font Awesome des amerikanischen Unternehmens Fonticons (307 S. Main St., Suite 202, Bentonville, AR 72712, USA). Wenn Sie eine unserer Webseiten aufrufen, wird die Web-Schriftart Font Awesome (im Speziellen Icons) über das Font Awesome Content Delivery Netzwerk (CDN) geladen. So werden die Texte bzw. Schriften und Icons auf jedem Endgerät passend angezeigt. Durch Font Awesome können Inhalte auf unserer Website besser aufbereitet werden. So können Sie sich auf unserer Website besser orientieren und die Inhalte leichter erfassen. Mit den Icons kann man sogar manchmal ganze Wörter ersetzen und Platz sparen. Da ist besonders praktisch, wenn wir Inhalte speziell für Smartphones optimieren. Diese Icons werden statt als Bild als HMTL-Code eingefügt. Dadurch können wir die Icons mit CSS genauso bearbeiten, wie wir wollen. Gleichzeitig verbessern wir mit Font Awesome auch unsere Ladegeschwindigkeit, weil es sich nur um HTML-Elemente handelt und nicht um Icon-Bilder. All diese Vorteile helfen uns, die Website für Sie noch übersichtlicher, frischer und schneller zu machen. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist § 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG. Die Datenübermittlung in die USA beruht auf EU-Standardvertragsklauseln.

 

Welche Daten werden von Font Awesome gespeichert?

Zum Laden von Icons und Symbolen wird das Font Awesome Content Delivery Network (CDN) verwendet. CDNs sind Netzwerke von Servern, die weltweit verteilt sind und es möglich machen, schnell Dateien aus der Nähe zu laden. So werden auch, sobald Sie eine unserer Seiten aufrufen, die entsprechenden Icons von Font Awesome bereitgestellt. Damit die Web-Schriftarten geladen werden können, muss Ihr Browser eine Verbindung zu den Servern des Unternehmens Fonticons, Inc. herstellen. Dabei wird Ihre IP-Adresse erkannt. Font Awesome sammelt auch Daten darüber, welche Icon-Dateien wann heruntergeladen werden. Weiters werden auch technische Daten wie etwa Ihre Browser-Version, Bildschirmauflösung oder der Zeitpunkt der ausgerufenen Seite übertragen.

 

Aus folgenden Gründen werden diese Daten gesammelt und gespeichert:

• um Content Delivery Netzwerke zu optimieren

• um technische Fehler zu erkennen und zu beheben

• um CDNs vor Missbrauch und Angriffen zu schützen

• um Gebühren von Font Awesome Pro-Kunden berechnen zu können

• um die Beliebtheit von Icons zu erfahren

• um zu wissen, welchen Computer und welche Software Sie verwenden

 

Falls Ihr Browser Web-Schriftarten nicht zulässt, wird automatisch eine Standardschrift Ihres PCs verwendet. Nach derzeitigem Stand unserer Erkenntnis werden keine Cookies gesetzt. Wir sind mit der Datenschutzabteilung von Font Awesome in Kontakt und geben Ihnen Bescheid, sobald wir näheres in Erfahrung bringen.

 

Wie lange und wo werden die Daten gespeichert?

Font Awesome speichert Daten über die Nutzung des Content Delivery Network auf Servern auch in den Vereinigten Staaten von Amerika. Die CDN-Server befinden sich allerdings weltweit und speichern Userdaten, wo Sie sich befinden. In identifizierbarer Form werden die Daten in der Regel nur wenige Wochen gespeichert. Aggregierte Statistiken über die Nutzung von den CDNs können auch länger gespeichert werden. Personenbezogene Daten sind hier nicht enthalten.

 

 

Stadtwerke Bonuswelt App

Die neue Stadtwerke Bonuswelt vereint die bisherige rewirpower-Kundenkarte und Bonuswelt-App unter einem neuen Namen und einer neuen App. Neben den bereits bestehenden Vorteilen, gibt es nun auch viele weitere interessante Angebote.

 

Die Bonuswelt App wurde durch den Dienstleister ATINO GmbH, Springorumallee 2, 44795 Bochum, technisch entwickelt. Zur Einbindung der aktuellen Bonuswelt Angebote unter www.stadtwerke-herne.de/privatkunden/bonuswelt/angebote, wurde ein externer Code von Atino auf der Website integriert.

 

 

 

Rechte der betroffenen Personen

Als Betroffener stehen Ihnen die folgenden Rechte zu, soweit die gesetzlichen Voraussetzungen dafür erfüllt sind: Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO), Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO), Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO, Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO), Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO.

Sie besitzen das Recht, Ihre erteilte Einwilligung zur Verarbeitung der Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Zudem haben zudem Sie das Recht, sich bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Datenverarbeitung zu beschweren. 

 

Datenschutz-Informationen für Kunden mit Strom-, Gas- und Fernwärmeverträgen
Datenschutz-Informationen für Kunden mit Wartungsverträgen im Geräteservice
Datenschutz-Informationen für Kunden der Wasserversorgung Herne GmbH & Co. KG

 

 

Unsere Kundencenter:

KundenCenter Herne
Berliner Platz 9
44623 Herne
Terminvereinbarung Herne

 

KundenCenter Wanne-Eickel
Hauptstraße 263
44649 Herne
Terminvereinbarung Wanne-Eickel

 

Vertrag hier kündigen

Unsere Servicenummer:
02323 592-555
(Mo-Fr 7.30 – 20.00 Uhr; Sa 9.00 – 13.00 Uhr)

Zum Kontaktformular

Stadtwerke Herne Top Lokalversorger Strom & Gas

 

Datenschutz

Einstellungen verwalten

 

Folgen Sie uns: