Kontakt

Klimaviertel der Stadtwerke ausgezeichnet

18.09.2019

Großer Erfolg für die Stadtwerke Herne: Mit ihrem Klimaviertel in Herne-Sodingen hat sich der Lokalversorger den geteilten zweiten Platz des renommierten Stadtwerke-Award gesichert. Projektleiter Stephan Becker nahm die Auszeichnung auf dem VKU-Stadtwerkekongress am Abend des 17. September von Prof. Dr. Kristina Sinemus, Ministerin für Digitale Strategie und Entwicklung des Landes Hessen, dem Initiator des Stadtwerke-Award Sven Becker, Sprecher der Geschäftsführung von Trianel, und Katherina Reiche, Hauptgeschäftsführerin des VKU, in Kassel entgegen. „Der Erfolg im Wettbewerb um den Stadtwerke Award untermalt die erfolgreiche Umsetzung des Pilotprojekts und zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg zu einer innovativen und smarten Energiestadt sind“, freut sich Stephan Becker. In das Endresultat floss zu zwei Dritteln das Votum einer hochkarätig besetzten Fachjury und zu einem Drittel das Ergebnis einer Online-Abstimmung auf der Homepage der ZfK ein.

Im Klimaviertel in Herne-Sodingen testen die Stadtwerke Energiekonzepte für klimaneutrales Wohnen. Dabei werten sie deren Alltagstauglichkeit und energiewirtschaftlichen Nutzen wissenschaftlich aus und entwickeln daraus neue Dienstleistungen im nachhaltigen Wohnungsbau. Mit dem Klimaviertel demonstrieren die Stadtwerke Herne ihre Leistungsfähigkeit beim Aufbau regenerativer Energiekonzepte in Wohngebieten und erweitern ihr Leistungsspektrum als Energieexperte und nachhaltig ausgerichteter Versorger. „In Herne entsteht mehr als nur ein Klimaviertel, sondern eine Leistungsschau für die Möglichkeiten von Stadtwerken, Klimaschutz aktiv voranzutreiben. Hier überzeugt die Vielzahl der Ansätze, mit denen das umweltgerechte Leben in der Stadt in Zukunft möglich ist“, lobt Sven Becker in seiner Laudatio das Projekt. Die Stadtwerke Herne würden die Idee voranbringen, nicht nur Energie zu verkaufen, sondern geschlossene Energie-, Wohn- und Mobilitätskonzepte anzubieten und damit ein neues Verständnis von Daseinsvorsorge zu leben.

Der Stadtwerke-Award wurde in diesem Jahr zum zehnten Mal vergeben. Initiator der Auszeichnung ist die Stadtwerke-Kooperation Trianel, umgesetzt wird Wettbewerb gemeinsam mit der VKU Akademie und der ZfK. Insgesamt hatten sich 30 Stadtwerke mit ihrem Projekt beworben.


Bilder zum Artikel

Klimaviertel der Stadtwerke ausgezeichnet

v.l. Jarno Wittig (Geschäftsführer VKU), Klaus Hinkel (Chefredakteur ZfK), Stephan Becker, Tim Nowak (beide Stadtwerke), Prof. Dr. Kristina Sinemus (Ministerin für Digitale Strategie und Entwicklung des Landes Hessen), Sven Becker (Sprecher der Trianel-Geschäftsführung) und Katherina Reiche (Hauptgeschäftsführerin VKU)

Ihr Kontakt

Pressesprecherin

Angelika Kurzawa
Stadtwerke Herne AG
Unternehmenskommunikation

Tel. 02323 592-247
Fax 02323 592-412

angelika.kurzawa@stadtwerke-herne.de


Notfall
Nummern

Im Notfall 24 Stunden erreichbar!

24-Std.-Entstörungsdienst
Strom & Gas:

02323.592-444

Meldestelle bei Gasgeruch:
02323.592-499

Entstörungsdienst Wasser (Gelsenwasser AG):
0209.708-660

Entstörungsdienst Fernwärme:
Bereich Herne 1: 02323.592-550
Bereich Herne 2: 0800.3050505

Kontakt

Haben Sie eine Frage oder ein Anliegen? Wir sind gerne für Sie da!

Zum Kontaktformular

beratung@stadtwerke-herne.de

Servicetelefon: 02323.592-555

Termin

Wir sind der Energieversorger mit persönlichem Service in Herne.

Wir freuen uns auf Sie!

KundenCenter Herne
Berliner Platz 9
44623 Herne

KundenCenter Wanne-Eickel
Hauptstraße 263
44649 Herne

Öffnungszeiten

Terminvereinbarung
Mit diesem Service planen Sie und wir Ihren Besuch ganz präzise ein.

Kunden
Center

Unser Online-Kundencenter ist 24-h für Sie geöffnet.

Zum Online-Kundencenter

Newsletter

Abonnieren Sie den kostenlosen "Meine Stadtwerke"-Newsletter und profitieren Sie von attraktiven Angeboten und aktuellen News rund um Energie.

Newsletter abonnieren

Folgen Sie uns auf Facebook

Instagram